Berichte

30.09.2018

·

Einsatz

·

Dachstuhlbrand im Fernheizwerk Haimschlag

2430x gelesen


Am 30.09.2018, 17:14 Uhr wurde die FF Echsenbach von Florian NÖ zu einem TUS-Alarm in der Fa. HARTLHAUS  alarmiert. Um 17:17 Uhr rückten vier Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Im dem im Werksgelände situierten Fernheizwerk war es nach einer Rauchgasverpuffung zu einem Brand im Dachstuhl der angrenzenden Werkstätte gekommen. Aufgrund der Situation vor Ort erfolgte die Erweiterung der Alarmierung auf einen Brandeinsatz der Stufe 2. Die Brandbekämpfung erfolgte mittels schwerem Atemschutz. Eine Zubringerleitung wurde vom Löschteich der Firma zum Werksgelände gelegt. Einsatzende: 19:25 Uhr

Bericht: B.M.Unterweger
Einsatzdetails

B2

Eingesetzte Mitglieder: 28

Eingesetzte Fahrzeuge: TLFA 4000, TLFA 1000, KLF, MTF

Einsatzleiter: HBI Holzmann Karl

Sonstige: FF Schwarzenau, FF Großhaselbach, FF Kaltenbach, Polizei, ÖRK




<-- Zurück